Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

CFNM – Boot Camp für schwer erziehbare Buben

27. April @ 19:00 bis 28. April @ 07:00

€87

Eine strikte Femdom Party bei der ausschließlich dominante Frauen als Wärterinnen angezeigte Gesetzesübertretungen devoter Männer bestrafen und therapieren.

Die härteste Femdom Party im No Limits: erfahrene, knallharte und superstrenge Drillsergeants erziehen, bestrafen und fordern die männlichen Insassen bis zu deren totaler Erschöpfung. Auf körperliche Einschränkungen und Tabus der Insassen wird Rücksicht genommen. Die Teilnahme von Bewerbern kann ohne Angabe von Gründen abgelehnt werden; insbesondere auch, weil eine Maximalanzahl an Insassen nicht überschritten werden soll.

Sie haben es als Herrin satt ihren Sklaven immer wieder wegen der gleichen Dinge zu ermahnen? Oder Sie wollen als Dame nicht nur davon hören, sondern tatsächlich miterleben, wie in einem knallharten „boot camp“ mit den dort eingelieferten Buben umgesprungen wird? Du glaubst als devoter Mann, dass du den psychischen wie physischen Herausforderungen einer ganzen Nacht voller Züchtigungen, Erniedrigungen und therapeutischen Maßnahmen gewachsen bist?

Dann ist das No Limits Boot Camp für schwer erziehbare Buben genau das richtige. Es handelt sich dabei um die härteste Femdom Veranstaltung des ganzen Jahres.

An diesem Abend verwandelt sich das No Limits in eine Besserungsanstalt für Jungs. Ausschließlich weibliche Drillsergeants gehen getreu dem Motto „Therapie und Strafe“ vor. Keine Nachlässigkeit, keine Liederlichkeit, keine Unbotmäßigkeit und kein Fehler eines Jungen bleibt ungeahndet. Wenn es um die Gesundheit, Erziehung und Wiedereingliederung der Insassen geht, wird vor keinen peinlichen oder schmerzhaften Prozeduren zurückgeschreckt.

Die männlichen Insassen des boot camps sind vollkommen rechtlos und der Willkür der Frauen hilflos ausgeliefert. Natürlich hat jeder Insasse die Möglichkeit, falls es ihm zu viel wird, jederzeit das Spiel abzubrechen und die Einrichtung zu verlassen. Tatsächlich werden unter den Drillsergeants bereits Wetten zur Ausfallquote abgeschlossen. Jene Wärterin, die es geschafft hat, die meisten Buben zu knacken und zur Aufgabe zu bringen wird prämiert und zur „härtesten Herrin des Jahres 2019“ gekürt. Insassen, die bis zum Schluss durchgehalten haben, wird eine toll versohlte Erziehungsfläche ebenso garantiert wie ein ausgewachsener Muskelkater.

Neben den Drillsergeants sind auch Frauen, die vordergründig nicht aktiv an die Bestrafungs- und Erziehungsmaßnahmen teilnehmen wollen, als Besucherinnen des boot camps herzlich willkommen. Übergriffe der Besucherinnen werden von den Wärterinnen gerne gesehen. Die Insassen haben ihnen mit dem gleichen Respekt zu begegnen wie den Wärterinnen.

Männer, die als Insassen teilnehmen wollen oder von ihrer Herrin dazu verdonnert worden sind, werden eingeladen schon in den Tagen und Wochen vor der Veranstaltung im No Limits vorstellig zu werden, um einen Fragebogen auszufüllen und eine Vorabunterweisung bezüglich der für sie geltenden Regeln zu bekommen. Das erleichtert und beschleunigt erfahrungsgemäß den reibungslosen Ablauf bei der Veranstaltung beträchtlich.

Auch Damen, die noch zum Team der Wärterinnen dazustoßen wollen, sind herzlich eingeladen sich wenn möglich davor beim No Limits zu melden.

Alle Insassen, die tatsächlich bis 6:00 durchgehalten haben bekommen eine Urkunde und werden gemeinsam mit den Drillsergeants auf ein Frühstück im Hotel Do Step Inn eingeladen.

Ablauf:
19:00 Einlass für die Wärterinnnen
20:00 Lagebesprechung der Drillsergeants
21:00   Einlass für Besucherinnen und Insassen. Die Insassen haben einen Fragebogen auszufüllen und eine Einverständniserklärung zu unterfertigen und werden bezüglich ihrer Pflichten unterwiesen.
22:00 Beginn des boot camps
6:00 Ende
7:00 Einladung zum Frühstück für alle Wärterinnen und Insassen, die so lange durchgehalten haben.

Dresscode:
Für Wärterinnen Leder, Latex, aber auch Uniform oder Fitnesscoach
Insassen haben sich über weder über Kleidung noch über sonst etwas Gedanken zu machen
Für Gäste gibt es keinen Dresscode

Musik: Hintergrundmusik

Eintritt:
€ 0.- für alle Wärterinnen. Getränke und Speisen sind für sie gratis
€ 10.- für weibliche Besucherinnen
€ 87.- für männliche Insassen. Bis 22:00 dürfen sie sich an der Bar Drinks bestellen. Ab dann gibt es nur die Verköstigung, die die  Gefängnisküche hergibt. Diese ist im Eintrittspreis allerdings inkludiert.

Tickets:

Wir wollen euch durch einen Abend voller faszinierender Eindrücke begleiten. Damit das funktioniert und jede und jeder ein grenzenloses Rendezvous mit seinen Sehnsüchten und Träumen haben kann können wir leider nur einer begrenzten Zahl von Teilnehmerinnen und Teilnehmern Zutritt gewähren. Wenn du dein sicheres Ticket haben möchtest, melde dich bitte an. Das geht ganz einfach auf eine der drei Arten:

Üweisung auf das Konto der Kern Beherbergungsbetriebs GmbH, Iban: AT10 1420 0200 1092 8070, BIC: EASYATW1.
Bitte zur korrekten Zuordnung immer diesen Code angeben: NL270419.

Noch anonymer einfach eine Eintrittskarte kaufen. Entweder im No Limits (Wurmbstraße 36/1, 1120 Wien) zu den Öffnungszeiten Do 18:00-24:00, Fr. + Sa. 20:00 – 2:00 früh – ausgenommen Ferienzeiten. Oder im Do Step Inn – Hotel & Hostel (Felberstraße 20, 1150 Wien), jeden Tag zwischen 7:00 und 24:00.

Ein Mail mit einer Reservierungsanfrage an office@nolimits.bar

Gerne könnt ihr uns auch telefonisch unter +43 (0) 676/4014426 kontaktieren.

Wenn ihr es nicht geschafft habt euch rechtzeitig die Tickets zu besorgen, kein Problem: einfach vorbeikommen. Meist könnt ihr trotzdem teilnehmen. Gerade wenn ihr rechtzeitig da seid.

Details

Beginn:
27. April @ 19:00
Ende:
28. April @ 07:00
Eintritt:
€87
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstalter

NoLimits
Telefon:
0676/4014426
E-Mail:
office@nolimits.bar
Website:
www.nolimits.bar

Veranstaltungsort

NoLimits
Wurmbstraße 36
Wien, Wien 1120 Österreich
+ Google Karte
Telefon:
0676/4014426
Website:
www.nolimits.bar

Melde dich zu unserem Newsletter an!

>> Jetzt anmelden <<

Bleibe mit unserem Newsletter immer auf dem Laufenden und erhalte exklusive Informationen noch vor allen Anderen!

Unsere bisherigen Newsletter kannst du >>hier<< nachlesen.