Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

CFNM-Party

8. Oktober @ 21:00 bis 04:00

€48

CFNM-Party

Eine Femdom Party. Nur Clothed Female – Naked Male

Eine stickte Femdom Party, bei der alle Männer bis auf Accessoires wie Halsband, Plug, Fesselung oder KG nackt sind. Demgegenüber sind alle Damen an diesem Abend in der dominanten Rolle.

Alle Buben werden von ihrer Herrin nach dem Eintreffen der Kleidung entledigt. Buben, die sich nicht im Eigentum einer bestimmten Herrin befinden haben sich ebenso auszuziehen. Heute sind alle Männer vollkommen ungeschützt vor den Blicken der Damenwelt und haben unwidersprochen deren Anweisungen zu gehorchen. „Beschützt“ können die Buben nur dann werden, wenn sie einer sehr, sehr gönnerhaften Herrin gehören.

An diesem Abend haben die Männer die einmalige Möglichkeit zu erleben, was es heißt „Freiwild“ für das andere Geschlecht zu sein. Die Damen können ganz nach Lust und Laune gustieren, aufregende Eindrücke sammeln und es sich einen Abend lang rundherum so richtig gut gehen lassen.

Beim Eintritt werden alle männlichen Teilnehmer von der Herrin des Hauses nummeriert. Damit wird die Anrede ebenso erleichtert wie die Bestellung von Essen und Getränken.

Damit alle Frauen auf den ersten Blick wissen, was sie mit den Jungs anstellen können, gibt es die Möglichkeit eine von drei Kennzeichnungen zu wählen:

  1. „touch me“ – der Junge darf von jeder Dame überall angefasst werden.
  2. „spank me“ – außerdem darf der betreffende Junge von jeder Dame nach Lust und Laune verhaut und gezüchtigt werden.
  3. „use me“ – einer universellem Benutzbarkeit des Jungen sind jetzt keine Grenzen mehr gesetzt. No Limits eben!

Buben, die sich mit letzterem kennzeichnen lassen bekommen als Anerkennung und Aufmunterung ein Seidl Freibier.

Männliche Teilnehmer ohne Kennzeichnung können zwar nicht bespielt werden, werden aber trotzdem durchgehend nackt gehalten.

Bei der „naked bois challenge“ werden allen teilnehmenden Jungs schwierige Prüfungen abverlangt, wobei das Amüsement der Damen im Vordergrund steht. Eine strenge Jury bewertet, ob wer durchgefallen ist oder ob jemand weiterkommt. Den glücklichen Durchgekommenen wird erlaubt die Schuhe jedes Jurymitglieds zu küssen. Alle weniger glücklich Durchgefallenen werden für ihre mickrige Performance bestraft. Für alle, die die erste Runde überstanden haben und sich getrauen weiterzumachen geht es in die zweite Runde. Aber Vorsicht, das ist die letzte Chance zum freiwilligen Ausscheiden. Außerdem werden die Strafen fürs Ausscheiden pro Runde immer heftiger.

Diejenige Herrin, dessen Sklave das Finale gewinnen konnte bekommt einen Flasche Schlumberger. Sollte ein freilaufender Junge zum besten Sklaven des Abends gekürt worden sein darf er einer Herrin seiner Wahl den Sekt überreichen.

Schließlich wird bis in die frühen Morgenstunden hinein geplaudert, gelacht, getanzt und gespielt. Alles unter etwas anderen Vorzeichen als frau sie ab morgen früh in der U-Bahn wieder vorfinden wird.

21:00 Beginn
24:00 Naked Bois Challenge
4:00  voraussichtliches Ende

Für Frauen: angezogen; bitte elegant; selbstverständlich ist auch Lack, Leder und Latex sehr gerne gesehen

Für Männer: ganz einfach nackt

Hintergrundmusik

€ 0.- für alle Damen
€ 48.- für alle Herren

Wir bitten um Verständnis, dass in der Rolle als Frau nur Personen mit Menstruationshintergrund teilnehmen können. In der Rolle als Mann können hingegen auch Trans-Frauen sowie Frauen, die an diesem Abend das Schicksal ihrer männlichen Kollegen teilen und von anderen Frauen herumkommandiert werden wollen, teilnehmen. Auch sie haben sich an alle Regeln zu halten.

Details

Datum:
8. Oktober
Zeit:
21:00 bis 04:00
Eintritt:
€48
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

NoLimits
Telefon:
0676/4014426
E-Mail:
office@nolimits.bar
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

NoLimits
Wurmbstraße 36
Wien, Wien 1120 Österreich
Google Karte anzeigen
Telefon:
0676/4014426
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Dieser Herbst wird heiß! Im No Limits! Nicht nur, dass während der Sommerhitze aufgestaute erotische Energien nach Kanalisation rufen. Wir haben auch wieder viele neue, viele bewährte und jede Menge spannende Themen für euch vorbereitet. Und natürlich kann man sich auch wie immer jederzeit ein gepflegtes Bier oder ein gutes Glas Wein an der Bar in anregender Atmosphäre und in der Gesellschaft wunderbarer Menschen gönnen.

Neu sind ab September 2022 die Mottotage:

Mottotage:

Dieses Format haben wir geschaffen als Bindeglied zwischen unseren Partys und diversen Treffen sowie Stammtischen. Es wird jeweils ein Thema vorgegeben und ein Rahmen dafür geboten. Ihr seid alle eingeladen eure Ideen und Beiträge dazu mit einzubringen.

Die No Limits University startet in ein neues Semester!

Mit Beginn des neuen Studienjahres 2022/2023 nimmt auch die No Limits University wieder ihren Betrieb auf! Ein neuer, heißer Workshopzyklus startet ab September.

Bei unseren Workshops geht es uns nicht nur darum, euch SM-Themen aus unseren langjährigen Erfahrungen näherzubringen, sondern auch sie gemeinsam erlebbar und spürbar zu machen. Wir wollen euch ohne Denkverbote und Scheuklappen neue Horizonte auftun.

Erwachsenenbildung zum Thema BDSM mit viel Spaß und KnowHow!