No Limits Birthday Party

Wo gibt es das? Du stehst als Geburtstagskind als Einzige/Einziger im Mittelpunkt einer SM-Party.
Im No Limits kannst du das verwirklichen!
Deine Geburtstagsparty ist nicht nur kostenfrei, du bekommst auch noch einen Birthday-Paddle als Geschenk! Auf diesem darf sich jeder und jede mit Unterschrift verewigen, der am Birthday Spanking teilgenommen hat. Damit du nicht selber die Teilnehmer(innen) während deiner Party requirieren musst, bekommst du entweder in Nici eine Zeremonienmeisterin oder in Gerald einen Zeremonienmeister zur Seite gestellt. Sie/er wird versuchen möglichst viele Personen für dein Spanking zu begeistern. Selbstverständlich können und sollen zuvor Vorlieben und Tabus besprochen werden.
Das No Limits Birthday Spanking gibt es in 2 Varianten: Entweder passiv (klassisch): Du bekommst von jede/n Teilnehmer/in die Anzahl deiner Jahre auf deinen Hintern mit dem Instrument und in der Stellung nach Wahl des Spankers appliziert.

Vorsicht: kann zu ganz vielen hell- und dunkelroten, gelben, grünen und blaue Erinnerungen führen 🙂 !“
Oder aktiv: Du teilst an alle sich meldenden Personen mit dem Instrument und in der Stellung deiner Wahl Schläge in Höhe der Anzahl deiner Lebensjahre aus. Vorsicht: die Gefahr eines Tennisarms ist nicht vollkommen ausgeschlossen 🙂 !
Die Birthday Party findet während der normalen Öffnungszeiten des No Limits statt. Jede/r kann und darf zusehen. Du kannst aber selbstverständlich jeden und jede, die dir nicht zusagt, von der Teilnahme ausschließen.

Änderungen im Veranstaltungskalender (COVID-Update)

Änderungen im Veranstaltungskalender ab dem 19.10.2020 aufgrund der Verlautbarungen der österreichischen Bundesregierung in Bezug auf Versuche der Eindämmung der Infektionen mit dem gefährlichen Coronavirus:

Grundsätzlich können keine Veranstaltungen mit mehr als 6 Teilnehmer(innen) mehr abgehalten werden. Das kulinarische Angebot wollen wir aber unter Einhaltung sämtlicher Auflagen bezüglich der Eindämmung von Covid 19 (so wie im Veranstaltungskalender aufgelistet) aufrechterhalten. So wird aus der Halloweenparty ein Kürbiscremesuppenessen.

Es tut uns leid, dass wir auf der Homepage und auf anderen Foren die bereits angekündigten Events nicht mehr ändern können. Das ist dem Umstand geschuldet, dass wir die dafür notwendigen personellen Ressourcen nicht haben, da sämtliche Mitarbeiter(innen) sich in Kurzarbeit befinden und daher nur mit einem Bruchteil ihrer Arbeitsleistung zur Verfügung stehen.