Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Mottotag: Wikingerabend

25. Februar @ 20:00 bis 03:00

€9

Es passt an diesem Abend nichts zusammen. Aber gerade dieses Negieren von Zwängen und Etikette macht frei für einen Hechtsprung in die Abgründe deiner Sehnsüchte und Bedürfnisse; für das gemeinsame Erleben eines unvergesslichen Faschingausklangs

Wir schreiben das Jahr 800. Die Nordmänner haben sich soeben aufgemacht Europa das Fürchten zu lehren. Wir befinden uns im Langhaus bei einem wüsten Gelage zu Ehren von Wodan und Freya. Es gibt auch allen Grund zu feiern: Ein erfolgreicher Wieck (Beutezug) ist gerade zu Ende gegangen. Die Mannschaften haben soeben ihre schnittigen Drachenboote entladen und die versammelte Gemeinde staunt über die Schätze aus fernen Ländern.

Am meisten Aufsehen erregt die menschliche Beute: Sklavinnen und Sklaven werden vorgeführt und unbekleidet ausgestellt. Die Eigentümer, Berserker und Schildmeiden, möchten natürlich ihre Beute in klingende Münze umtauschen. Daher hat der Jarl entschieden einen Sklavenmarkt abzuhalten. Dabei haben alle Eigentümerinnen und Eigentümer die Möglichkeit ihre menschliche Ware für Stunden oder für den ganzen Abend zu verkaufen. Die Ware ist so beschildert, dass über Herkunft, Benutzungsmöglichkeiten, Ausbildungsstand und Belastbarkeit Auskunft gegeben wird. Trotzdem wollen potentielle Käufer alles vor der Versteigerung nochmals genau unter die Lupe nehmen.

Als Währung bei den Versteigerungen gilt der DOM. Bei jedem Eintritt ist einer gratis dabei. Zusätzliche können erworben werden. Diese können nur an diesem Abend gegen Getränke an der Bar getauscht werden.

Mit Fortgang des Abends gibt es jede Menge Bier, Wein, Musik und Tanz. Man prahlt mit den Heldentaten und vergnügt sich an den mitgebrachten Sachen.

Ablauf:
21:00 Start
Ab 21:00 Ausstellung der menschlichen Ware
23:00 Sklavenversteigerung
3:00 Ende

Dresscode:
Wir würden uns über historische, mittelalterliche Outfits freuen. Aber auch rustikale und fantasievolle Kostümierung ist herzlich willkommen. Lack, Leder und Latex geht natürlich immer

Eintrittspreise:
€ 9.- pro Person inkl. 1DOM
€ 9.- für ein Paar, bei dem beide unter 30 Jahre alt sind inkl. 1 DOM

 

Details

Datum:
25. Februar
Zeit:
20:00 bis 03:00
Eintritt:
€9

Veranstalter

NoLimits
Telefon:
0676/4014426
E-Mail:
office@nolimits.bar
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

NoLimits
Wurmbstraße 36
Wien, Wien 1120 Österreich
Google Karte anzeigen
Telefon:
0676/4014426
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Ab März geht es so richtig rund! Hier ein Überblick über alle Neuerungen ab 1.3.2023

Einen Raum für starke Frauen

Starken Frauen gehört die Welt. Aber was nützt all die Stärke ohne Vernetzung?
Deshalb planen wir ab März 2023 einen Stammtisch von und für dominante Damen; und für alle, die es noch werden wollen. Geleitet wird dieser Stammtisch von unserer wunderbaren Isabella.
Das entspannte Zusammensein findet im roten Salon statt. Er startet immer gegen 21:00 – die genauen Termine entnehmt bitte unserem Terminkalender. Wir freuen uns über jede Dame, die dazustößt.
Es wird über alles rund um die Themen weibliche Dominanz, Empowerment, Femdom, Gynocracy und Erotik diskutiert; ebenso wie über sämtliche Sujets, die für Frauen spannend sind.
Und was ist mit den männlichen Möchtegern-Teilnehmern? Die dürfen natürlich nur rein, wenn das den Damen gefällt und sie für den einen oder anderen eine Verwendung haben – als Testobjekt, als Versuchskaninchen oder weil frau sich tatsächlich einmal einen kruden Diskussionsbeitrag anhören möchte. Einladungen auf Getränke werden von der Damenrunde trotzdem angenommen. Gerüchten zufolge könnte sich derartiges positiv auf die Wahrscheinlichkeit einer Einladung in den roten Salon auswirken.Wir starten ab März 2023. Bis dahin brauchen wir noch Infos von euch. Deshalb folgender Fragebogen – der natürlich nur von einer Dame ausgefüllt werden darf.

Link zur Online-Umfrage: https://forms.gle/mqUjxdvsB8mYvpwf8

Happy AUAA!

Jeden Tag von 20:00 bis 21:00 – außer an Mottotagen, Tagen mit einer Party oder einem Workshop
Wenn jemand 2 Getränke bestellt, bekommt er zwar nichts davon gratis, dafür aber 5 saftige Hiebe auf den Nackten! Und der große Vorteil: wenn man alleine ist, muss man die beiden Getränke auch nicht alleine austrinken. Man kann sie auch der Spankerin zum Zwecke der Stärkung überreichen.
Auf diese Weise beginnt der Abend gleich mal richtig schwungvoll. Selbstverständlich ist das Angebot mit einem gewissen Augenzwinkern versehen. Für Detailverhandlungen stehen unsere Kolleginnen gerne zur Verfügung.

Jetzt ist auch der Mittwoch ein No Limits Tag

Ab 1. März ist es endlich soweit. Auf mannigfaltigen Wunsch öffnen wir auch am Mittwoch unsere Pforten; und zwar immer von 20:00 bis 24:00. Außerdem verlängern wir die Öffnungszeiten am Donnerstag immer bis 2:00 früh – das Schließen um 24:00 war sowieso nie möglich. 😊