Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Free-dom Party

26. November @ 21:00 bis 04:00

€18

Free-dom Party

Nach CFNM und CMNF gibt es CDNS – „Clothed Dom, Naked Sub“

Wie anders könnte man den CFNM und den CMNF Herbst abschließen, als mit einer Party, an dem es dem dominanten Part (egal ob weiblich oder männlich) freisteht seinen oder seine Sub vollkommen unbekleidet mitzunehmen

Freedom – SM war für viele Mitglieder der Community die Befreiung aus oft jahrzehntelanger Unterdrückung der eignen sexuellen Wünsche und Bedürfnisse. Es bedeutet die Freiheit, über die eigene Erotik unabhängig von gesellschaftlichen Denkschablonen zu entscheiden. Daher ist der Begriff der Freiheit in der BDSM Gemeinde so zentral.

An diesem Abend hat der Begriff aber noch eine zweite Bedeutung: Nach der Femdom- und der Maledom Variante darf sich heute Jeder und Jede aussuchen, ob er oder sie dominant oder devot sein möchte. Zumindest an diesem Abend; an einem anderen Abend können sich die Vorzeichen ja schon wieder gewandelt haben. Noch hartnäckigere Switcher machen die Wandlung sogar an diesem Abend durch. Es gibt nur eine Bedingung: der dominante Part ist bekleidet – in Fetischoutfit, dominant oder sexy – und der devote Part ist nackt, wobei natürlich notwendige Accessoires wie Halsband, Leine, KG oder Plug immer erlaubt sind.

Alle Subs werden am Eingang von ihrem Dom entkleidet. Freilaufende Subs werden von der Hausherrin bzw. dem Hausherrn sämtlicher unnötiger textilen Hemmnisse entledigt. Die nackten Personen werden sodann aus administrativen Gründen durchnummeriert.

Ab 23:00 wird sich beim Wettbewerb „boys vs. girls“ herausstellen, ob die weiblichen oder die männlichen Subbies ihrer Herrschaft mehr Ehre machen. Der erstmalig im No Limits ausgetragene Wettkampf „Mädchen gegen Buben“ wird als Teamwettbewerb durchgeführt. Die Mädchen beraten sich ebenso wie die Buben wen sie in den Kategorien physische Stärke, kognitives Vermögen, Schmerztoleranz und sexuelle Kraft ins Rennen schicken wollen. Ebenso werden sich die dominanten Herren wie die Herrinnen beratschlagen, wer die besten Chancen hat ihre Subbies aufs Glatteis zu führen. Während sich die Gewinner auf eine Flasche Potenza Primitivo 2007 freuen dürfen können die Subs der Verlierermann- oder -frauschaft schon mal den Popo hoch machen für die verdiente Motivation sich beim nächsten Jahr mehr zu bemühen.

Schließlich wird bis in die frühen Morgenstunden hinein geplaudert, gelacht, getanzt und gespielt. Es gibt ja noch so viel an Unanständigem anzustellen!

21:00 Start
23:00 Wettbewerb „girls vs. boys“
4:00 Ende

Dominante Personen in Fetischoutfit, elegant oder sexy

Devote Personen nackt

Hintergrundmusik

€ 18.- pro Person
€ 18.- für ein Paar, bei dem beide unter 30 Jahre alt sind

Details

Datum:
26. November
Zeit:
21:00 bis 04:00
Eintritt:
€18
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

NoLimits
Telefon:
0676/4014426
E-Mail:
office@nolimits.bar
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

NoLimits
Wurmbstraße 36
Wien, Wien 1120 Österreich
Google Karte anzeigen
Telefon:
0676/4014426
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Dieser Herbst wird heiß! Im No Limits! Nicht nur, dass während der Sommerhitze aufgestaute erotische Energien nach Kanalisation rufen. Wir haben auch wieder viele neue, viele bewährte und jede Menge spannende Themen für euch vorbereitet. Und natürlich kann man sich auch wie immer jederzeit ein gepflegtes Bier oder ein gutes Glas Wein an der Bar in anregender Atmosphäre und in der Gesellschaft wunderbarer Menschen gönnen.

Neu sind ab September 2022 die Mottotage:

Mottotage:

Dieses Format haben wir geschaffen als Bindeglied zwischen unseren Partys und diversen Treffen sowie Stammtischen. Es wird jeweils ein Thema vorgegeben und ein Rahmen dafür geboten. Ihr seid alle eingeladen eure Ideen und Beiträge dazu mit einzubringen.

Die No Limits University startet in ein neues Semester!

Mit Beginn des neuen Studienjahres 2022/2023 nimmt auch die No Limits University wieder ihren Betrieb auf! Ein neuer, heißer Workshopzyklus startet ab September.

Bei unseren Workshops geht es uns nicht nur darum, euch SM-Themen aus unseren langjährigen Erfahrungen näherzubringen, sondern auch sie gemeinsam erlebbar und spürbar zu machen. Wir wollen euch ohne Denkverbote und Scheuklappen neue Horizonte auftun.

Erwachsenenbildung zum Thema BDSM mit viel Spaß und KnowHow!