Langsam kommt der Sommer und die Subs werden zum spielen wieder Draußen aufgehängt.

Feiertage fallen manchmal echt blöd und viele haben keine Lust zu verreisen. Darum dachten wir uns wir öffnen das No Limits an gewissen Feiertagen.

30. Mai 2019 -> offen
20. Juni 2019 -> offen
1. November 2019 ->
geschlossen
2. November 2019 ->
offen
25. Dezember 2019 bis 4. Jänner 2020 -> geschlossen (außer Silvester)
5. Februar bis 8. Februar 2020 -> offen
4. März bis 11. März 2020 -> offen (Mi-Sa)
1. Mai 2020 -> offen
21. Mai 2020 -> offen

In den Sommermonaten der vergangenen Jahre, hörten wir von euch immer wieder den sehnsüchtigen Wunsch wir sollen doch im Sommer auch öffnen.

Wir haben diesen Sommer bis 13. Juli geöffnet und sind ab 22. August wieder für euch da ! Von 14.7. bis 21.8. haben wir geschlossen um den Sommer in vollen Zügen zu genießen.

Die No Limits Wochen waren bisher immer recht kurz (von Donnerstag bis Samstag). Weil immer mehr Gäste uns auch zahlreich unter der Woche besuchen und gerne länger bleiben öffnen wir ab 4. September das No Limits zusätzlich am Mittwoch und machen den Donnerstag zu einem 18-02 Tag!

Ab 4. September neue Öffnungszeiten!
Mittwoch 18-24 Uhr
Donnerstag 18-02 Uhr

Freitag und Samstag 20-02 Uhr

Änderungen im Veranstaltungskalender (COVID-Update)

Änderungen im Veranstaltungskalender ab dem 19.10.2020 aufgrund der Verlautbarungen der österreichischen Bundesregierung in Bezug auf Versuche der Eindämmung der Infektionen mit dem gefährlichen Coronavirus:

Grundsätzlich können keine Veranstaltungen mit mehr als 6 Teilnehmer(innen) mehr abgehalten werden. Das kulinarische Angebot wollen wir aber unter Einhaltung sämtlicher Auflagen bezüglich der Eindämmung von Covid 19 (so wie im Veranstaltungskalender aufgelistet) aufrechterhalten. So wird aus der Halloweenparty ein Kürbiscremesuppenessen.

Es tut uns leid, dass wir auf der Homepage und auf anderen Foren die bereits angekündigten Events nicht mehr ändern können. Das ist dem Umstand geschuldet, dass wir die dafür notwendigen personellen Ressourcen nicht haben, da sämtliche Mitarbeiter(innen) sich in Kurzarbeit befinden und daher nur mit einem Bruchteil ihrer Arbeitsleistung zur Verfügung stehen.